Michael Zeller: Die Sonne! Früchte. Ein Tod

12,00 €

zzgl. Versand
inkl. 7% MWSt

Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Art.-Nr.: 978-3938834-92-3. Kategorie: . Stichworte: , , , , , , .

Produktbeschreibung

Paris, im Sommer 1906. Ein deutscher Schriftsteller und eine deutsche Malerin leben im Künstlerviertel Quartier Latin als Zimmernachbarn. Zwischen den beiden entwickelt sich eine seelische Intimität, die der Erzähler  Michael Zeller gekonnt als ein Verwirrspiel der Gefühle inszeniert, mit viel Freude an einer abgründigen Ironie.

In dem scheinbar so gutbürgerlichen Kostüm der vorletzten Jahrhundertwende stellt der Roman gesellschaftliche Fragen, die bis heute von höchster Aktualität geblieben sind: die Lage des freien Künstlers und die Entscheidungsnot einer Frau zwischen Berufskarriere, Liebe und Mutterschaft.

Es ist ein Buch, „das in kräftigen Strichen und zugleich unendlich feinen Nuancen nicht nur den Geist einer Epoche beschwört, sondern darüber hinaus zu grundlegenden künstlerischen und menschlichen Fragen Stellung nimmt“ (Kulturelemente Bozen)

„Fiktion und Wirklichkeit sind reizvoll  verschränkt in Zellers Kunststück“

(Kölner Stadt-Anzeiger)

„ … ein Roman, reich an Bildern und Emotionen. Mit viel Einfühlungsvermögen entwirft der Autor ein zugleich phantasievolles und charaktertreues Bild der expressionistischen Malerin Paula Becker-Modersohn“

(Neue Zürcher Zeitung)

Michael Zeller hat sich während eines Literaturstipendiums in Worpswede auf die Lebensspuren von Paula Modersohn-Becker gesetzt, die in diesem Dorf und später in Paris zur großen Malerin geworden ist. Daraus ist der Roman DIE SONNE! FRÜCHTE. EIN TOD entstanden. Er wurde seither mehrfach aufgelegt und erscheint jetzt nach zehnjähriger Pause endlich erneut.

Der Autor Michael Zeller hat ein umfangreiches und vielschichtiges literarisches Werk veröffentlicht, das mehrfach übersetzt und ausgezeichnet wurde. Zuletzt, 2018, erschien DIE TÜRKISCHE FREUNDIN (ebenfalls im assoverlag Oberhausen). Das Buch zeigt, „auf welch ungewöhnlich unterhaltsame Art komplexe Begriffe wie Heimat und Entwurzelung, Identität und Anpassung sich hinterfragen lassen“, urteilen die „Nürnberger Nachrichten“.

www.michael-zeller.de

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.183 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen. Möchten Sie eine Bewertung verfassen?

Schreiben Sie die erste Bewertung “Michael Zeller: Die Sonne! Früchte. Ein Tod”

*